Wieder ein Stückchen weiter - 2007.

Nach einer Pause geht es 2007 wieder weiter mit der Restaurierung.


Der Gebläsekasten sollte genau unter die Lupe genommen werden! Auch dieser hier in der Limo hatte zwei kleine Löcher unter der schwarzen Dicht-masse. Der Wasserablauf (unter dem Benzintank) setzt sich gern mit Dreck und Laub zu und dann fängt es an zu rosten, bis man irgendwann "nasse Füsse" bekommt. Ich habe im Kofferraum einen Zugang geschaffen, um besser in die Tiefe des Gebläsekastens zu schauen (siehe dazu Tipps und Tricks).



Hohlraum unterhalb der Rückbank rechts und links (verdeckt mit geklebten Blechdeckel) und mit Schaum ausgefüllt. Ein idealer Rostherd, weil der Schaum Feuchtigkeit anzieht und speichert. Der ganze "Mist" muss raus! Ich habe anschliessend die Hohlräume mit Fett "geflutet" (Mike Sander´s).