VW 411 L Limousine 4-türig Automatik 

VW 411 L Limousine 4-türig Automatik togaweiß L 90 C, EZ 05.03.1969.

4 Vorbesitzer, davon der Erstbesitzer 1969 bis 1981, der Zweitbesitzer (Sohn des Erstbesitzers) bis 1995, danach ein Gebrauchtwagenverkäufer nur 11 Monate (in dieser Zeit wurde leider viel am 411 gepfuscht); der letzte Besitzer erwarb den 411 im Oktober 1996 und fuhr ihn bis zum Januar 1997, alle wohnhaft in Hamburg. Der letzte Besitzer hat mir dann den 411 für 250,00 DM verkauft und "Frei Haus" geliefert. Die ersten Restaurierungsarbeiten habe ich dann im Jahr 1997 angefangen (Schweiß- und Richtarbeiten) dann weitere Arbeiten in den Jahren 1998, 2009 und danach seit 2013 erfolgten die weiteren Arbeiten.

Die Vorgabe für den Aufbau der Limo war, den finanziellen Aufwand für die Restaurierung so gering wie möglich zu halten, aber trotzdem die Qualität der Restaurierung nicht zu vernachlässigen. Aus diesem Grund werden möglichst alle anfallenden Arbeiten selbst ausgeführt. Über diese Arbeiten erfolgt eine ausführliche chronologische Dokumentation mit Veröffentlichung der Fotos auf den nachfolgenden Seiten.

Vorderachse:  

BMW E 30 Federn plus neue Sachs-Dämpfer, neue Dom- u. Radlager, neuer Boge-Lenkungsdämpfer,  

Hinterachse:  

Neue verstärkte Variant-Federn und neue Monroe-Radialmatic-Dämpfer, neue Radlager u. Trommelbremsen, neuer Stabi passend für Automatik-getriebe, neue Antriebswellen. 

Karosserie:  

Die vorderen Türen, das Dach und die Fronthaube haben noch die Originalfarbe togaweiß L 90 C. Zustand 2-3. Die hinteren Türen wurden repariert (waren an der Unterseite teilweise durchgerostet) und in Eigenregie teillackiert. Die vorderen Kotflügel und die Motorhaube wurden von einem professionellen Lackierer lackiert. In den vorderen Kotflügeln haben wir LOKARI-Innenkotflügel eingebaut. Alle erreichbaren Hohlräume wurden mit Mike Sander´s Korrosionsschutzfett vollgespritzt, ca. 5 kg. 

Motor:  

Dieser hat einen zusätzlichen MOCAL-Ölkühler in der Größe 210 x 78 mm erhalten, der mit Kühlluft aus dem Elektro-Zusatzgebläse über einen Schalter am Armaturenbrett der ausgebauten Standheizung angeblasen wird. Dieser Zusatz-Ölkühler wird über einen Thermostat oberhalb des Ölfilters (Adapter) geschaltet. Die Originalventildeckel sind ersetzt durch KLAUS-Alugussventildeckel. Die Zylinderköpfe wurden überarbeitet, mit verstärkten Dichtungen, neuen Ventilsitzringen, aufgearbeiteten Stößelschutzrohren, neuer Lagerung und neuen FAJS-Doppel-Vergasern 40 IDF mit K+N-Luftfilter. Kurbel- und Nockenwelle (296°), Kolben und alle Lager sind neu. Der Hubraum beträgt jetzt 2056 ccm, die Verdichtung auf 9,5 und die Leistung hat sich auf 65 KW/88 PS erhöht.

Hilfe und Unterstützung: 

Die folgenden Personen und Firmen haben durch ihre Unterstützung bzw. Lieferung von Ersatzteilen oder durch Arbeiten die Restaurierung unseres Nasenbären erst möglich gemacht:


ATP Espelkamp: Ersatzteile, Schmierstoffe, Lacke, Sicherheitsgurte vorn

Autolack21, Heilbronn: Epoxy-Grundierung

Auto Teile Eichsfeld, Rodeberg: Bremsleitungen

Boti-Kreativ, Hilden: Moosgummi

Classic Car Center, Dresden: Original-Ersatzteile

Conrad Electronic: Elektrokabel, Elektrozubehör

cta-Dichtungen, Velbert: Motorhauben- und Türdichtungen

Edelmann, Aufsess: Karosseriestopfen

Jürgen Emshoff: Transporte mit Autotransportanhänger

Farben-Kracht, Espelkamp: Grundierungen

Ge.-Ma.-Classics, Merkendorf: Halteklammern für Bremsanlage

heinrici-Klassik, Kleinmanchow: Elektromaterial

Hoffmann-Speedster, Viersen: Ersatzteile

Holtkamp KFZ-Reparaturen, Stemwede-Destel: Lima und Regler

Kabel-Schmidt, Heitersheim: FLRY-Elektro-Leitungen, Kabelbinder

Käferhaus, Lahnstein: Türdichtung hinten links, Auspuffanbausatz

H. Kemmener & Sohn, Lübbecke: Edelstahl-Rohrbogen für Tankentlüftung

Konrad Kölpin, Vollmaringen: Sicherungsbleche für Scheibenbremse

Korrosionsschutz-Depot, Langenzenn: Rostschutz, Wachs, Bremsenteile

Kröger Strahltechnik, Pr. Oldendorf-Lashorst: sämtliche Strahlarbeiten

Rainer Lüdecke, Hindenburg: Schaumstoffplatten f. Türgriff innen

Malinowski-Onlinehandel, Langen: Chrom-Kennzeichenhalter

MEWI, Lübbecke: Kantbleche

Motoren Technik Bekemeier, Hille-Unterlübbe: Feinabstimmung und Einbau von Motor und Getriebe, Leistungsprüfung.

R. Neumann, Berlin: Kantenschutz, Kederband für Motorraum

Ralf Nölker, Pr. Oldendorf-Holzhausen: Edelstahl-Tank-Einfüllstutzen

Dirk Pleschak, Dresden: Ölsumpfverlängerung, Öldeckel mit Thermostat

Pollin Electronic GmbH, Pförring: Leuchtmittel, Elektrokabel

Rahdener Autolackiererei, Rahden: Lackierung aller Kotflügel und der Motorhaube

R-Volks Rabeler & Rother GbR, Salzhausen: Kotflügelkeder

Schrauben-Shop Wegertseder: Edelstahl-Schrauben,

Fabian Spiegler, Waldkirch: Stahlflex-Bremsleitungen mit ABE

Steinfeld-WHV, Wilhelmshaven: Lenkradbezug

Versandhandel Pedde, Friesenhagen: Moosgummi-Rundschnur

VW Classic Parts, Wolfsburg: Original-Ersatzteile

YOU.S Ugurcan Seftali, Langquaid: Zierleistenclips





Quelle der nachfolgenden Fotos: Original-Prospekt vom Juni 1968.